Biomode: GÖTTIN DES GLÜCKS präsentiert neue Herbst-/Winterkollektion 2014/15

Biomode: GÖTTIN DES GLÜCKS präsentiert neue Herbst-/Winterkollektion 2014/15

Afrika, Afrika - Wo die Erde vibriert und die Sonne glüht. 

Zu Beginn der trüben Tage hellt die Göttin die Stimmung auf und begibt sich auf Reisen. Die neue Kollektion von Göttin des Glücks schöpft Inspiration aus Afrika: Oya, die Göttin des Wandels, hält ihre Hand über die kommende Herbst/Winter Kollektion des ökofairen Modelabels aus Wien. Das hatte auch Auswirkungen auf das Designteam: Die Herbst/Winter Kollektion 2014/15 wurde erstmals in Alleinverantwortung von GDG Mitgründer Igor Sapic designt.

Erde, Luft und Feuer
Die Farbpalette wird bestimmt von wärmenden Erd- und Rot-Tönen, untersetzt mit dem dunklen, satten Gelb afrikanischer Sonnenuntergänge. Die rabenschwarze Nacht des Kontinents bildet den Kontrast zu den erdigen Farben der Steppen und Wüsten. Den Kontrast dazu liefert Petrol, aufgepeppt mit Zitronelle und inspiriert von den bunten Vögeln des afrikanischen Dschungels. Die Wildtiere finden sich auch grafisch wieder: Tropenvögel im Unterholz, deren Federn und andere Spuren sich als Prints an verschiedenen Stellen finden. Die asymmetrischen Schnitte und der verspielte Materialmix – das göttliche Leitmotiv – finden sich auch in dieser Kollektion wieder.

Accessoires und Ritter des Glücks
Die Damenlinie wird durch viele Accessoires wie zweifärbige Wickelschals oder kurze Jäcken Ton in Ton abgerundet und teilweise bis Größe 46 angeboten. Auch männlichen Glücksrittern zaubert die Göttin des Glücks ein Lachen ins Gesicht. Ihnen hat sie coole T-Shirts und ein schmuckes Unterwäsche- Programm von S bis XL zugedacht.

Aussender & weitere Infos:
www.goettindesgluecks.com

Letzte Änderung amMittwoch, 10 September 2014 09:18

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk