TTIP- NEIN DANKE! Österreichweit Demos am 18.4.2015

TTIP- NEIN DANKE! Österreichweit Demos am 18.4.2015

Bis zum 10. Juni 2015 will das Europäische Parlament mit einer Resolution seine Position zum Handels- und Investitionsabkommen TTIP festlegen. Bereits am 28. Mai stimmt der Handelsausschuss im EU-Parlament (INTA) darüber ab.

Kontaktiere die EU-Abgeordneten und überzeuge sie, Klagerechte für Konzerne in TTIP entschieden abzulehnen! Jetzt.

HIER GEHTS ZUM VIDEO ZUR DEMO AM 18.4.2015 IN WIEN

Stoppen wir TTIP gemeinsam!

Mit den Deregulierungsabkommen TTIP, CETA und TiSA würde sich ein lang gehegter Traum großer Konzerne auf beiden Seiten des Atlantiks erfüllen: Sozial- und Umweltpolitik, ArbeiterInnenrechte und Demokratie würden massiv eingeschränkt und Konzernen noch mehr Einfluss auf politische und wirtschaftliche Prozesse gegeben. Mehr dazu auf www.ttip-stoppen.at

Hier einige Beispiele, was uns mit TTIP erwartet
Kanada muss wegen seiner Umweltgesetze 300 Millionen zahlen. Argentinien wird zu 405 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt, weil die missglückte Wasserprivatisierung rückgängig gemacht wurde. Mehr dazu auf fm4.orf.at

Demotermine & -orte
Hier gehts zu den österreichweiten Demoterminen am 18.4.2015 ab 9 h www.ttip-stoppen.at

Der Event auf Facebook
https://www.facebook.com/events/626714370806678/

Letzte Änderung amMittwoch, 27 Mai 2015 20:27

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk