5 Zweifel, die dich davon abhalten, deine Träume zu verwirklichen

5 Zweifel, die dich davon abhalten, deine Träume zu verwirklichen

Es ist Fakt, dass wir eine Nation sind, die gerne alles verdenkt. Wir nutzen unsere Zeit und Energie, um jede einzelne Kleinigkeit, die wir vorhaben genau zu überdenken, anstatt auf unser Herz und Bauchgefühl zu hören und einfach unsere Träume zu verwirklichen. Wir hören lieber auf die vernünftige und oftmals auch bescheidene Stimme in unserem Kopf, anstatt an uns zu glauben und einfach das zu tun, was wir uns insgeheim wünschen.

Doch während wir von unseren Ängsten ausgebremst werden, ist zu der selben Zeit jemand da draußen, der mutig genug ist das zu tun, was wir verzweifelt versuchen zu vermeiden.
Wenn wir nur etwas mehr Vertrauen hätten, dass sich die Dinge für uns gut entwickeln und wir dazu auch mehr Vertrauen in uns selbst hätten, dann wären viele Dinge möglich, von denen wir glauben, dass sie unmöglich sind. Wir sollten einfach Risiken und Ungewissheiten annehmen und sie als Motivation nutzen, um uns dahin zu bringen, wo wir hinwollen, anstatt davor Angst zu haben. Wie es doch so schön heißt: “Everything you want is on the other side of fear”

Zum gesamten Artikel auf modernhippie.de

Letzte Änderung amSamstag, 09 Mai 2015 14:12

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk