Gesünder kochen leicht gemacht

Gesünder kochen leicht gemacht

Kennen Sie das? Sie öffnen die Backofentür und bemerken mit Schreck, dass sich auf dem Braten eine schwarze Kruste gebildet hat? Oder ist der leckere Fisch in der Auflaufform zerfallen? Das passiert leider vielen Hobbyköchen immer wieder. In einer Küche, in der Sie viel Wert auf eine gesunde Ernährung legen, ist es sinnvoll, bei der Auswahl des Backofens eine erstklassige Basis zu schaffen. So zaubern Sie mit hochwertigen Lebensmitteln leckere Gerichte im Backofen.

neff Wassertank IndividuellGesünder und leckerer kochen

Um die Qualität des Garguts möglichst hoch zu halten, ist ein Backofen von Neff mit VarioSteam® ausgestattet. Wenn Sie bisher einen extra Dampfgarer auf der Arbeitsplatte stehen hatten, können Sie diesen Platz nun sparen. Über verschiedene Intensitäten, eine manuelle Einstellung sowie voreingestellte Abläufe erhält das Gargut während des Backens oder Braten Feuchtigkeit und bleibt dadurch saftiger (das Foto rechts zeigt den Wassertank). Gleichzeitig ist es möglich, eine leckere Kruste damit zu zaubern. 

Wenn Sie gerne gesund kochen, achten Sie darauf, Gemüse und Obst nicht zu lange zu garen, da dadurch viele Vitamine zerstört werden. Allerdings ist es im hektischen Alltag nicht immer möglich, den Backofen im Auge zu behalten. Schnell ist es dann passiert, dass der Auflauf mal wieder zu lange überbacken wurde.

Durch die Voreinstellungen beim Backofen von Neff lässt sich das Risiko reduzieren, da Ihnen der Backofen einen Teil der Arbeit abnimmt. Kochen macht so wieder wesentlich mehr Spaß!

Highlight am Backofen: Slide&Hide®

Das eigentliche Highlight der Backöfen von Neff ist aber eindeutig Slide&Hide®. Das Prinzip ist genauso einfach wie genial: Durch die einzigartige Technik Slide&Hide® ist es möglich, nach dem Öffnen die Tür unter dem Backofen verschwinden zu lassen.

Dadurch steigt der Spaß beim Kochen wieder an! Schließlich steht die offene Tür nicht mehr im Weg. Bisher mussten Sie immer aufpassen, dass Sie sich am heißen Metall nicht verbrennen. Freie Bewegungen in der Küche waren dadurch kaum möglich.

Ist das Essen jetzt fertig, genügt ein Handgriff und die heiße Tür verschwindet unter dem Backofen – sich daran zu verbrennen, ist dann nicht mehr möglich.

Verbrannte Krusten vermeiden

Wenn Sie Wert auf gesundes und leckeres Essen legen, sollten verbrannte Krusten am Essen nicht vorkommen. Ein wichtiger Aspekt, um das zu verhindern, ist eine saubere Backofentür – schließlich müssen Sie einen freien Blick ins Innere haben. Auf den ersten Blick ist dies eine Selbstverständlichkeit, in vielen Haushalten ist die Scheibe jedoch alles andere als sauber.

Der Grund, warum sich viele Hobbyköche davor scheuen, ist, dass die Reinigung der Scheibe oft mit Zeit- und Kraftaufwand verbunden ist.

Der Hersteller Neff hat dieses Problem erkannt und bei der neuen Generation seiner Backöfen mit Slide&Hide® die Lösung geliefert. Die eingebaute Pyrolyse sorgt dafür, dass bei Temperaturen von etwa 500 Grad die Reste im Backofen verbrennen. In Asche verwandelt, lassen sie sich dann problemlos und ohne Anstrengung abwischen.

Aussender & weitere Infos:

www.neff.at
Bildquellen: Neff

Letzte Änderung amSamstag, 05 Dezember 2015 08:28

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk