Biowein-Gut Hareter: “Aushängeschild des Blütenmuskatellers”

Das meint Gault&Millau in seinem Weinguide 2024 über diesen elegant-explosiven Muskateller. Weiters über das Biowein-Gut Hareter: „Die aktuelle Serie ist klasse!”

NATUR PUR

Thomas Hareter: “Als wir festgestellt haben, dass am Biowein kein Weg vorbei führt, haben wir die herkömmlichen Methoden hinterfragt. Alles, was konventionellerweise eingesetzt wird, brauchen wir nicht: weder Herbizide, noch Pestizide, noch Mineraldünger, weder Hefe, noch Schönungsmittel.

Handgeerntete, biologische Trauben, die in einem gesunden Umfeld gewachsen sind, sind die Grundlage für eine Vinifikation nach unserem Geschmack.

Durch jahrelange Erfahrung mit Spontangärung, alternativer Vinifikation, Oxidation und Reduktion und was noch so zu biodynamischem Wein dazugehört ist es möglich, Hareter-Weine in die Flasche zu füllen, die mehr als nur akzeptable Histamin- und Schwefelwerte haben, die spannend, ausdrucksstark und lebendig sind. Und schmecken!”

ZUM ONLINE-SHOP

Bioweingut HareterHareter goes Japan

Aktuell befinden sich Claudia und Thomas Hareter (Foto rechts) in Osaka am 30-jährigen Jubiläum der AWA – Austrian World Association, wo Verkostungen von verschiedensten Weingütern und Saftherstellern stattfinden. 

biologisch.at wünscht viel Erfolg in Japan und schließt sich auch der Gault&Millau-Würdigung des Blütenmuskatellers an: “Wir kennen die Hareter-Weine und der Blütenmuskateller war schon immer unser Favorit – einfach top”, so Silvia Fischer von biologisch.at.

Quelle & weitere Infos:
Bio-Weingut Thomas Hareter
Untere Hauptstraße 73
7121 Weiden am Neusiedlersee

Bio-Weingut Hareter im Bioverzeichnis

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Neue Beiträge