Förderungen für Elektrofahrzeuge wie Elektroroller, Elektrofahrrad & Elektroauto

Innoscooter beim FotoMuluc-Wettbewerb gewinnen!

Achtung: Förderaktionen in einigen Bundesländern enden am 31.12.2010.

Viele Vorteil bieten sich in Österreich bei der Anschaffung eines Elektrofahrzeuges – nicht nur ökologische sondern auch finanzielle:

  • Elektroautos sind von der NoVA (Normverbrauchsabgabe) und
  • der motorbezogenen Versicherungssteuer befreit
  • Für den getankten Strom ist keine Extraabgabe wie bei Benzin oder Diesel die Mineralölsteuer zu bezahlen.
  • Versicherungen gewähren bis 20% Nachlass für die Versicherung eines Elektrofahrzeuges.
  • Förderungen:
    – Unternehmen, Gemeinden, Verbände und Vereine erhalten im Rahmen von „klima:aktiv“ beim Kauf eines E-Autos pauschal € 2500,- (Ökostrombezieher € 5000,-), Elektro-Mopedautos € 500,- bzw. € 1000,- Elektro-Zweirädern € 250,- bzw. € 500,- und Elektrofahrrädern € 200,- bzw. €400,-. Privatpersonen gehen leer aus.
    klima:aktiv Förderpauschalen Elektrofahrzeuge (pdf 35,8 kB)
    klima:aktiv mobil Förderungsprogramm
    – Förderungen in Bundesländern und Gemeinden (Privatpersonen): z.B. in NÖ erhält man bis 31.12.2010 für neue Elektromopeds und Elektroräder einen nicht rückzahlbaren Zuschuss in der Höhe von 20% des Kaufpreises (inkl. USt.), jedoch max. € 300,- pro Fahrzeug.
    Überblick der Elektromoped/E-Scooter-Förderungen www.escooterstore.at

E-Moped oder E-Bike gewinnen
Mitmachen beim FotoMuluc-Wettbewerb und ein E-Moped oder E-Bike gewinnen!

BioTV-Beitrag: E-Fahrzeuge-Test (E-Moped, E-Bike)

 

klima:aktiv Förderpauschalen Elektrofahrzeuge (pdf 35,8 kB)

Schreibe einen Kommentar

Neue Beiträge