Generation Grundeinkommen





Generation Grundeinkommen – Alles ist da. Was tust DU jetzt?

Eine junge Generation von Menschen ist gerade dabei, die Gesellschaft einem grundlegenden Wertewandel zu unterziehen. Das permanente Streben nach maximalem Profit, das bis in die 1990er Jahre ein starker Motor mitteleuropäischer und amerikanischer Gesellschaften war, befriedigt sie nicht länger. Sie setzen stattdessen auf Werte wie Gemeinschaft, Familie oder Gerechtigkeit.

Der ORF zeigte in „kreuz und quer“ am 8. April 2014 die Dokumentation „Generation Grundeinkommen“, in der Niki Popper und Michael Posset folgenden Fragen nachgehen: Ist das Bedingungslose Grundeinkommen die letzte Chance, den Raubtierkapitalismus in die Schranken zu weisen oder bleibt es eine Utopie? Würden die Menschen trotzdem arbeiten und den Wohlstand aufrechterhalten können? Ist die Idee überhaupt finanzierbar? Wo soll das Geld herkommen? Um 23.10 Uhr folgte der Film „Vom Sinn des Gebens“ von Kurt Langbein und Gottfried Derka über die „Evolution der Nächstenliebe“. Mehr dazu

Quelle:
religion.orf.at/tv/stories/2640578

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge