Grüne Weihnachten – 7 Tipps für ein nachhaltiges Weihnachtsfest

Damit der heilige Abend für die Liebsten und unseren Planeten zum Feiertag wird, gibt es hier die besten Tipps zum Verpacken, Dekorieren und einige Geschenkideen.

Wünschen wir uns nicht alle ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest? Früher oder später werden viele vom Weihnachtsstress überrollt und das Fest der Liebe entwickelt sich zu einer Konsumschlacht.
Unter dem Christbaum finden sich am Ende oft Geschenke, über die wir zu wenig nachgedacht haben. Die Herstellung mancher Produkte ist oft ethisch problematisch oder sehr umweltschädlich. Aber wie kann Weihnachten nachhaltig gefeiert werden?

Ökologische Geschenktipps von Blattwende

Schal od. Seidentuch als Geschenkpapier

Die oberösterreichische Nachhaltigkeitsexpertin Selina Kurzmayr hat hier ihre besten Tipps für Sie zusammengefasst:

Geschenke verpacken

Der alljährliche Berg an Verpackungsmüll ist meist noch größer als die Spannung vor dem Auspacken. Das muss nicht sein.

Tipp #1

Geschenkpapier könnte zum Beispiel mehrfach genutzt werden. Schals, Seidentücher, alte Leinentücher, alte Kartons oder auch Zeitungspapier eignen sich perfekt, um Geschenke kreativ und nachhaltig einzupacken.

Natürliche Weihnachtsdekoration

Die Tage werden kürzer und langsam wird Haus und Garten mit wunderschöner Weihnachtsdekoration geschmückt. Doch es muss nicht immer alles neu gekauft sein. Zu Weihnachten können Sie auch die Natur nach Hause holen.

Tipp #2

Thermo Bambusbecher 320ml

Stimmungsvolle Naturmaterialien wie Äste, Kiefernzapfen, Beeren oder getrocknete Orangenscheiben verleihen deinem Zuhause eine natürliche Gemütlichkeit. Setzen Sie auf wiederverwendbaren Baumschmuck, LED-Lichterketten und Kerzen aus Soja- oder Bienenwachs.

Nachhaltige Geschenkideen

Schenken macht Freude. Und wenn dabei auch noch auf die Umwelt und eine faire Produktion geachtet wird, ist das doppelt schön.

Tipp #3: Trinkflasche und Thermobecher

Ein Coffee to go hier und eine Plastikflasche da. Schnell wird Müll produziert, der am Ende einen riesigen Berg ausmacht. Das lässt sich mit einer Trinkflasche aus Edelstahl oder einem Thermobecher in der Tasche ganz leicht verhindern.

Tipp #4: Upcycling Trinkgläser

Ökologische Geschenke von Blattwende

Vor einiger Zeit waren diese schönen Gläser noch Bierflaschen…

Jedes Trinkglas erzählt eine eigene Geschichte. Geschichten von Parties, gemütlichen Abenden oder Geburtstagen. Vor einiger Zeit waren diese schönen Gläser noch Bierflaschen. Nach dem Upcycling sind die hoch geschnittenen Trinkgläser sehr stylisch und erfüllen alle Wünsche, die man an ein Trinkglas haben kann.

Tipp #5: Naturkosmetik

Kosmetik- und Körperpflegeprodukte werden zu Weihnachten immer gerne verschenkt. Handgemachte Naturkosmetik, feste Shampoos und Deosticks oder eine handgemachte feste Bodybutter sind jedes Mal ein Hingucker.

Tipp #6: Zeit

Gemeinsame Momente bleiben ewig in Erinnerung – egal ob ein Picknick, ein Ausflug, ein gemeinsamer Kochkurs oder ein gemeinsamer Theaterbesuch. Zeit zu verschenken ist meist viel schöner als materielle Dinge.

Tipp #7: Spenden

Jede:r kennt es, manche Menschen sind sehr schwer zu beschenken, da sie meist schon viel besitzen. Genau diesen Personen können Sie eine Spende schenken. Ob eine Tierpatenschaft, Nachbarschaftshilfe oder Umweltschutz, es ist immer schön auch etwas zurück zu geben.

 

Ökologisch Schenken - Blattwende

Blattwende-Gründerin Selina Kurzmayr

„Mein liebster Tipp: Selbstgemachte Geschenke zeigen, dass Sie viel Liebe und Zeit in das Geschenk gesteckt haben. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.“ So Kurzmayr, Gründerin des Zero Waste Onlineshops Blattwende.

Über BLATTWENDE.AT

BLATTWENDE.AT ist ein Zero Waste Online-Shop, der Produkte im Bereich Körperpflege und Haushaltswaren anbietet. Der Shop wurde von Selina Kurzmayr im August 2020 in Linz gegründet und bietet nachhaltige und plastikfreie Alternativen für Ihren Alltag. Nebenbei finden Sie auf Blattwende.at auch einen Blog, wo Sie inspirierende und informative Inhalte über Nachhaltigkeit finden.

 

 

 

Quelle & weitere Infos:
www.blattwende.at

BLATTWENDE.AT im Bioverzeichnis

 

 

Schreibe einen Kommentar

Neue Beiträge