Wie bereitet man Tee richtig zu?

Alles, was Sie brauchen, um eine Tasse Tee zuzubereiten, ist heißes Wasser und Tee. Aber wenn Sie eine richtig gute Tasse Tee zubereiten möchten, gibt es ein paar zusätzliche Schritte, die Sie unternehmen sollten. Es verbessert Ihr Trinkerlebnis und lässt Ihren Tee besser schmecken!

Die Zubereitung einer perfekten Kanne Tee steckt im Detail. Lernen Sie mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Tee richtig zubereiten. Dazu brauchen Sie:

  • Losen Tee
  • Gefiltertes Wasser
  • Teekanner mit Infusor
  • Wasserkocher mit Temperaturregulation

Dabei spielt die Qualität der Teeblätter natürlich die größte Rolle. Wenn Sie hochwertigen Tee suchen, können Sie Tee online bestellen bei House of Tea & Coffee. So, wie bereitet man Tee richtig zu?

Schritt 1: Wasser kochen

Verschiedene Teesorten erfordern unterschiedliche Wassertemperaturen zum Aufbrühen. Überprüfen Sie die Teeverpackung auf die empfohlene Wassertemperatur.

Schritt 2: Teekanne aufwärmen

Dieser Schritt ist ein Detail, das Ihren Tee auf die nächste Stufe hebt und fast niemand tut es. Nehmen Sie etwas von dem gekochten Wasser und füllen Sie die Hälfte der Teekanne und schwenken Sie es ein paar Mal, dann schütten Sie das Wasser weg. Wir wärmen die Teekanne vor, damit die Wassertemperatur nicht zu stark sinkt, wenn das heiße Wasser für den Tee hineingeht.

Schritt 3: Tee in die Teekanne geben und heißes Wasser hinzufügen

Decken Sie die Teekanne ab und lassen Sie den Tee ziehen. Stellen Sie den Timer auf Ihrem Telefon auf die richtige Zeit ein. Die Ziehzeit ist für jede Teesorte unterschiedlich, also sehen Sie auf der Teepackung nach, was empfohlen wird. Normalerweise sind es nicht mehr als 5 Minuten.

Schritt 4: Teefeststoffe abseihen und heißen Tee in Teetassen gießen

Wenn Sie eine weitere Tasse trinken möchten, gießen Sie mehr heißes Wasser in die Teekanne (verwenden Sie dieselben Teeblätter) und stellen Sie den Timer erneut ein. Fügen Sie für den zweiten Aufguss 1-2 weitere Minuten hinzu.
Tipps von Tee-Sommeliers
Lassen Sie die Teeblätter nach der Ziehzeit nicht im Wasser liegen, da dies den Tee sehr bitter macht. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie ein Tee-Ei in einer Teekanne, damit die Teeblätter nach dem ersten Aufgießen vom Wasser getrennt werden, oder bereiten Sie gerade genug Tee zu und gießen Sie jeden letzten Tropfen aus, damit kein Wasser in der Teekanne verbleibt.

Überziehender Tee führt zu einer bitteren Tasse. Befolgen Sie daher unbedingt die Empfehlungen für die Ziehzeit auf der Teepackung. Hier eine grobe Einschätzung wie viel Zeit, welcher Tee braucht: schwarzer Tee für 4-5 Minuten, grüner und Oolong für 3 Minuten und weißer Tee für 4 Minuten ziehen lassen. Der einzige Tee, der länger als 5 Minuten ziehen sollte, ist Kräutertee.
Möchten Sie gern mehr über Tee erfahren? Dann finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Neue Beiträge