Yunus vs Gier

Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus gilt als Vater der globalen Mikrokredit-Bewegung. Seine Grameen Bank vergibt kleine Kreditsummen an Bangladeschs Arme – und ist damit zum Vorbild für zahlreiche ähnliche Hilfsbanken in der dritten Welt geworden. Obwohl seine Kunden ihm keine Sicherheiten bieten können, erzielt Yunus äußerst stabile Rückzahlungsquoten. Inzwischen bietet er sogar in Amerika Kleinstkredite an. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht er über mögliche Rezepte zur Lösung der Finanzkrise.

Yunus: „Es muss viel mehr Unternehmen geben, deren Ziel in erster Linie nicht höchst möglicher Gewinn ist, sondern höchst möglicher Nutzen für die Menschen.“ Zum Spiegel-Interview.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge